CERASUN verbindet die Vorteile einer keramischen Platte mit denen einer aus Beton.
Eine kratzfeste, pflegeleichte und witterungsbeständige Oberfläche wurde mit einem hoch verdichteten Betonkern kraftschlüssig vereint.

War es bisher gängige Praxis 2cm starke Keramikplatten in einer gebundenen Bauweise (unter Einsatz von Bindemittel wie z. B. Zement) zu verlegen, können Platten der Serie CERASUN lose in einem Splittbett verlegt werden.
Dies reduziert die Kosten für die Verlegung und die handwerklichen Anforderungen deutlich.

DIE VORTEILE

HOCHWERTIG & PFLEGELEICHT

HOCHWERTIG & PFLEGELEICHT

HOCHWERTIG & PFLEGELEICHT

WITTERUNGSBESTÄNDIG

Stand früher noch der Nutzgarten im Fokus, wird mittlerweile zu Hause die eigene Wohlfühloase geschaffen. Wer wünscht sich nicht an einem lauen Sommerabend auf der eigenen Terrasse zu sitzen und den Tag gemütlich ausklingen zu lassen?

Die Ansprüche an heutige Terrassenbeläge haben sich im Laufe der Zeit ebenfalls verändert. Heutzutage wird eine pflegeleichte Oberfläche gefordert, die durch ihre Optik zu überzeugen weiß, UV-beständig ist und sich im Idealfall noch leicht verlegen lässt.

Warum soll dies nicht alles in einer Platte vereint werden? CERASUN bietet hier die optimale Lösung. Eine hochwertige Keramik, welche bei über 1100°C gebrannt wurde und deren Grundstoffe natürlichen Ursprungs sind, wurde dauerhaft mit einem hoch verdichteten Betonkern vereint.

CERASUN-Platten sind im Vergleich zu herkömmlichen Keramikplatten deutlich preiswerter in der Verlegung. Entgegen der empfohlenen gebundenen Verlegung (unter Verwendung von Zement) können die Platten lose in einer standfesten Tragschicht verlegt werden (siehe Seite 14 im Katalog). Dies reduziert die Kosten für die Verlegung merklich.

Mit den Kombinationsmöglichkeiten unserer Naturstein- und Betonoptiken, erhältlich in den Abmessungen 40x80x4 cm und 60x60x4 cm, haben Sie eine vielfältige Auswahl und können Ihre eigene Wohlfühloase nach Ihren individuellen Ansprüchen frei gestalten. Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt!

Feste Fuge – durch das hohe Eigengewicht der CERASUN-Platten ist eine feste Verfugung möglich. Dies reduziert eine aufwendige Fugenreinigung wie z. B. das Entfernen von Unkraut erheblich (siehe Seite 14 im Katalog).

CERASUN-Platten werden mit Abstandhalter produziert. Diese dienen als Kantenschutz um Schäden während der Verlegung zu vermeiden (ersetzen nicht den gemäß DIN EN 18318 notwendigen Fugenabstand).

Zuschnitte & Passstücke lassen sich mit geeignetem Werkzeug im Trocken- sowie Nassschnitt schneiden.  Wir empfehlen hierzu die Trennscheibe GRES ULTRA S2 von der Firma Nozar (siehe Seite 15 im Katalog)

ONLINE-KATALOG

Informationen/Download