Vorteile und Eigenschaften
von Keramischen Platten

KERAMISCHE PLATTEN IN 2 CM STÄRKE

STARKE PLATTEN FÜR LEICHTE PROJEKTE

 

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, den Boden einer Dachterrasse oder eines Balkons neu zu verlegen, sollten Sie auf zwei Dinge achten: Die Keramikplatten dürfen nicht zu schwer sein – und sie sollten natürlich schick aussehen! Unsere KERAMIK DUE Platten haben mit 2 cm Materialstärke und nur 50 kg/m2 das ideale Gewicht und überzeugen darüber hinaus durch ihre geschmackvollen Designs und Farben.

REKTIFIZIERT *
WITTERUNGSBESTÄNDIG
FÜR STELZLAGER
GEEIGNET
SAÜREBESTÄNDIG
RUTSCHHEMMEND**
PFLEGELEICHT
GROSSE AUSWAHL
AN NATURSTEIN-,
HOLZ- UND
BETONOPTIKEN
GERINGE WASSERAUFNAHME
GERINGES
EIGENGEWICHT
GERINGE AUFBAUHÖHE
FROSTBESTÄNDIG
FARBECHT

KERAMISCHE PLATTEN IN 3 CM STÄRKE

EIN SCHWERGEWICHT IN SACHEN STIL

 

Durch die Materialstärke von 30 mm und einem Eigengewicht von ca. 75 kg/m2 sind diese keramischen Platten. Wussten Sie, dass schwere Platten mit weniger Aufwand zu verlegen sind? Denn durch ihr hohes Eigengewicht von 75 kg/m2 können Sie ganz einfach am Wunschort platziert werden, ohne durch Zement fixiert werden zu müssen. Probieren Sie es einfach mal aus: Zum Beispiel mit unseren 3 cm starken KERAMIK TRE Platten. Und apropos schwer: Bei der großen Auswahl an KERAMIK TRE Dekoren wird Ihnen die Entscheidung alles andere als leicht fallen!

TRE bietet alle Vorzüge von DUE und unterscheidet sich allein durch das hohe Eigengewicht.

UNGEBUNDENE VERLEGUNG MÖGLICH
HOHES EIGENGEWICHT

EXTREM HART

Die Platten werden aus einem hochwertigen Tongemisch unter Druck in Formen gepresst und bei über 1100°C gebrannt. Die Grundstoffe sind natürlichen Ursprungs. Eine keramische Platte besteht aus einem Gemisch von Lehm und Sand, vermengt mit Mineralien wie Quarz und Feldspat. Dieser Herstellungsprozess ähnelt dem der Gesteinsbildung in der Natur.

Durch den anschließenden Brennprozess werden die Platten extrem hart, haben eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme, sind frost- und witterungsbeständig und sehr robust gegenüber äußerlichen mechanischen Einwirkungen wie Kratzer. Eine Imprägnierung ist ebenfalls nicht erforderlich, Keramiken lassen sich bei Bedarf mit handelsüblichen Reinigern säubern.

Große Auswahl an Oberflächenoptiken.

Das Aussehen der keramischen Platten wird durch Farbdrucke erzeugt.
Bei den meisten unserer keramischen Platten sind variierende Optiken eingesetzt worden,
sodass ein sehr natürliches Erscheinungsbild entsteht, welches vom originalen Vorbild kaum zu unterscheiden ist.

*REKTIFIZIERUNG

Bei diesem Verfahren werden die Seiten nach dem Brennvorgang maschinell geschliffen, wodurch eine höhere Maßgenauigkeit sowie Winkeligkeit der Kanten erzielt wird. Hierdurch ist eine Verlegung mit einem kleineren Fugenbild möglich. Im Gegensatz zu einer Presskante, wird bei einer rektifizierten Platte das Fugenmaterial über die gesamte Plattenstärke gleichmäßig auf die gewählte Fugenbreite eingebracht und erreicht dadurch einen homogeneren Verbund.

Bei rektifizierten Platten können auch Fliesenkreuze zur Verlegung eingesetzt werden. Wir empfehlen den Einsatz von REDSUNspacer in 3 oder 5 mm.

Rektifiziert

Presskante

**RUTSCHHEMMEND

Rutschhemmende Fliesen haben unterschiedlich stark profilierte oder rauhe Oberflächen. Im gewerblichen und öffentlichen Bereich dürfen nur Fliesen gemäß R9 bis R13 eingesetzt werden. Für private Haushalte gelten diese Vorschriften nicht, hier können – müssen aber nicht – rutschhemmende Fliesen im Außenbereich bei Swimmingpools oder Saunen zum Einsatz kommen.


Die Rutschhemmung der
REDSUN-Keramikfliesen beträgt mindenstens R10